Besuch beim Schönheitsdoc = glücklich sein?

5/24/2015

Seit ich in Düsseldorf lebe und hier nahezu keine weibliche Person kennengelernt habe, bei der nicht Silikon, Botox oder Hyaluron im Körper verarbeitet sind, dachte ich mir manchmal, wie krank doch diese Welt ist. Ich gehöre zwar selbst zu besagten Personen, aber ich fand es irgendwie erschreckend, dass es hier unnormal ist, wenn man komplett naturbelassen  ist - ich kannte das eher andersrum. Nach meinem letzten Besuch beim Schönheitsdoc, hatte ich aber eine kleine Erkenntnis und alle Gedanken in diese Richtung sind verflogen. Wirklich. Ich habe mir meine Nasolabialfalten mit Hyaluron unterspritzen lassen, und ich bin einfach nur glücklich. Jedes mal, wenn ich in den Spiegel schaue, verspüre ich dieses Hochgefühl und ich frage mich, wie irgendjemand etwas dagegen sagen kann, wenn man etwas tut, was einfach nur Freude bringt.


Ich beeinträchtige niemanden damit, die Auswirkungen betreffen nur mich und für die Wirtschaft ist es ebenfalls gut - warum ist alles, was mit Schönheitseingriffen zu tun hat, irgendwie negativ behaftet? Ich weiß zwar, dass dieses positive Gefühl, wenn ich in den Spiegel schaue irgendwann verfliegt, was aber nicht heißt, dass ich unglücklich bin. Und was macht schon dauerhaft glücklich - man gewöhnt sich an alles... Ich möchte jetzt keinen allgemeinen Artikel über den Schönheitswahn und Beauty OPs schreiben, weil das Thema einfach so abgedroschen ist. Die Schlussfolgerung ist auch meist die selbe: Wenn es glücklich macht, sollte es jedem selbst überlassen bleiben.


Deswegen zeige ich euch mein Vorher-nachher-Bild, was leider in wahnsinnig schlechter Qualität, aber dafür komplett unbearbeitet ist. Ich finde das Ergebnis so toll und würde es jederzeit wieder machen. Ich war in der S-thetic Clinic in Düsseldorf, und der Arzt war Dr. Fatemi. Für 350€ habe ich 1ml Juvéderm Ultra 3 in die Nasolabialfalte gespritzt bekommen. Letztes mal hat es über sechs Monate gehalten und man sagt, dass die Haltbarkeit mit jedem Mal länger wird. Die Schmerzen sind nicht der Rede wert und man ist direkt danach wieder gesellschaftsfähig - vielleicht, weil ich vorher und nachher ein paar Minuten kühlen musste. Ich hatte allerdings am nächsten Tag auf der rechten Seite einen kleinen blauen Fleck, den ich aber leicht abdecken konnte.

Ich wollte das wirklich schon ewig machen lassen und wenn man etwas seit Monaten nicht aus dem Kopf bekommt, dann hat das wahrscheinlich einen Grund. Ich möchte jetzt nicht dazu aufrufen, jeden scheinbaren Makel direkt beseitigen zu lassen, aber man sollte immer das machen, was man für richtig hält. Für viele scheint mein "Eingriff" nicht notwendig zu sein, aber mich macht das Ergebnis so glücklich, dass ich keine Sekunde an der Notwendigkeit zweifle.












FACEBOOK  ||  GFC  ||  INSTAGRAM




24 Kommentare

  1. Ein sehr interessanter Post, Liebes! Ich muss sagen, dass ich nicht wirklich ein Freund von Schönheits OPs bin, aber ich akzeptiere , die die es sind. Meiner Meinung nach soll man sich in seiner Haut wohl fühlen und wenn man das nach einem Besuch beim Schönheits-Doc tut ist das doch eigentlich keine schlechte Sache.

    P.S. Bei mir läuft zur Zeit eine Blogvorstellung würde mich freuen, wenn du mitmachst.
    LG Susie
    Go Carpe That Diem

    AntwortenLöschen
  2. Sehr toller Post. Ich habe nichts gegen Besuche beim Schönheitsdoc, ich verurteile auch niemanden, sofern man sich nicht gleich zu einer ganz anderen Person umoperieren lässt!

    Liebst,
    BEAUTYFOODY

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es sehr mutig, wie du damit umgehst - die meisten würden einen Besuch beim Beautydoc eher verschweigen. Und man weiss ja, wieviele dort in Wahrheit hingehen. Ich finde deinen Eingriff auch nicht nötig, aber es ist natürlich deine Entscheidung. Ich finde es aber nicht schlecht, dass Eingriffe beim Schönheitsdoc umstritten sind. So setzt man sich eher damit auseinander und wägt vielleicht auch gesundheitliche Risiken eher ab. Ausserdem lernt man ja auch im Laufe des Lebens, dass Aussehen wirklich nicht alles ist.

    Liebst, Bina
    http://stryletz.com/

    AntwortenLöschen
  4. Ich sehe das genauso, wenn es einen glücklich macht, sollte es jeder für sich selber entscheiden. Nasolabialfalte musste ich zuerst goggeln :D Das Ergebnis sieht super aus. Ich kenne das, wenn seit Monaten irgendwas im Kopf rumgeistert, will man das machen. Dein Lidstrich ist perfekt. :)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    ich schließe mich denen an. Ich würde zwar direkt nicht ans mir verändern, ausser wenn es gesundheitlich erforderlich wäre und wenn es etwas wäre, was ich nicht "einfach so" wieder loswerden könnte ( zB Gewichtsverlust), aber ich finde es toll und mutig, wie du damit umgehst und das du das offen zeigst.

    Liebe grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Wahnsinn, dass zwischen ein "paar" Kilometern solche Welten liegen können. Ich find es in Ordnung, dass du das tust, wenn es für dich ok ist. Aber ich wundere mich, weil du eben noch so jung bist, und für mich ist sowas alles andere als Normalität. Liegt wohl auch wirklich am Umfeld.. Aber Hut ab, dafür dass du so offen damit umgehst ;) LG

    AntwortenLöschen
  7. hmmh, keine Ahnung was grad mit meinem Kommentar passiert ist :D
    Also wenn hier zwei auftauchen sollten, lösche das erste bitte einfach!

    So, also ich habe absolut nichts gegen Schönheitsop's solang man sich damit schöner findet und das ganze keine Überhand nimmt ist das vollkommen in ordnung. Wir wollen dich ja schließlich noch wiedererkennen. Da wir frauen uns ja auch die Haare färben und uns falsche Wimpern ankleben, teilweise die Schlupflider wegkleben und den Busen mit einem Push-up in den vordergrund stellen, kann ich auch nichts gegen die Op's sagen.

    Zu meinem Shop :) teilweise entwerfe ich die Sachen selbst und teilweise kaufe ich sie neu dazu. Da sind so schöne Teile dabei, ich bin so aufgeregt.

    Liebste Grüße,
    Susanne M.

    AntwortenLöschen
  8. Toller und sehr ehrlicher Post, man kann dir auf dem zweiten Bild richtig ansehen wie wohl du dich nun fühlst :)

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  9. Schönheitsop's sind ein sehr schwieriges und umstrittenes Thema, doch ich gebe dir vollkommen Recht! Schade, dass man in unserer Gesellschaft, wenn es um Schönheitsop's geht, schnell in Vorurteile 'verfällt' ... Für mich selber wäre es glaub ich nichts, aber man sieht, dass du damit glücklich bist. Und das ist ja das Wichtigste! ♥
    Liebe Grüße
    V~
    von http://photos-as-a-return-ticket.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde den Artikel super & total toll, dass du dazu stehst, denn viele tun es nicht & täuschen vor, Makellos zu sein, dabei haben sie eine Menge Eingriffe hinter sich! Ich sehe das so wie du, Ich würde auch ein paar Sachen an mir machen lassen wenn ich das Geld hätte, warum nicht nachhelfen um sich Makellos zu fühlen und somit glücklich mit seinem Äußeren zu sein! Wir leben halt in einer sehr Oberflächlichen Welt & Schönheits Ops werden mit den Jahren immer normaler werden! Allerdings fände Ich es schlimm in Kreisen zu verkehren wo schönheits Ops das Thema Nr1 wären und man unter einem gewissen Druck steht mithalten zu müssen und das ist früher oder später immer so!

    LG :-*
    www.Jacky91limited.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. Super Post :) ich sehe das auch so jeder sollte das tuen was ihn glücklich macht! Ich habe auch eine Freundin die viele OP´s hat und man sieht es auch und ich finde es erschreckend wie wildfremde Menschen dumme Kommentare zu ihr auf der Straße sagen. Sie steht halt total auf das unechte. Soll sie machen ich hab sie trotzdem lieb.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. ich finde es super, dass du darüber so offen schreibst.. es ist wirklich jeden selbst überlassen, was man mit seinem körper macht und es ist wirklich schlimm wie viele sich dann doch da einmischen..

    dein nagellack ist toll.. welcher ist das?
    <3

    AntwortenLöschen
  13. man sieht dir wirklich an, dass du dich wohlfühlst :) ich gehe da nach dem Motto "leben und leben lassen" vor. Wie du schon sagst: jeder soll das machen, was ihn glücklich macht und sein Leben bereichert :) lg

    AntwortenLöschen
  14. Cheri - ich bewundere jedes mal aufs neue deine Offenheit und deine Ehrlichkeit! Ich zieh mein Hut vor dir, als absoluter Ästhetikfreak kann ich das nur nachvollziehen! Ich muss zugeben ich war auch eine von denen die negativ über Schönheits OP's gedacht hat aber ich gebe dir hierbei VOLLKOMMEN Recht: Wie kann man etwas verurteilen was einem anderen Freude bringt? Nur weil es nicht der eigene Geschmack ist? Das ist der Inbegriff von Intoleranz! Vorallem sind das ja meistens diejenigen, die nur zu feige dazu sind sich selbst einzugestehen das sie auch gerne mal etwas schöner an sich selbst hätten ;D Ich kenn keine Frau die "naturbelassen" vollkommen zufrieden mit sich ist, das ist vielleicht der Fluch der Frauen, Männer haben es da leichter ^^

    Und als du das Gefühl beschrieben hast als du in den Spiegel geguckt hast und einfach glücklich warst musste ich das nachvollziehen - also ich sag mal so es gibt ganz selten Momente wo ich in den Spiegel gucke und denke: Jep dat isses! Aber 90% von den Momenten denke ich nur: "Ohhh maaan, sieht das scheiße aus. Ich bin ne alte Schachtel, hier ist ne neue Falte, da sind 100 Kilo mehr das spühre ich, und mein Mund ist dünner als ne Salzstange."

    Ich bin ehrlich, wenn ich den Mumm und das Geld dazu hätte würde ich definitiv auch etwas machen lassen. Ganz klar! Und zwar hätte ich da einige Stellen die mich stören, aber ich hab einfach zu viel Schiss davor, bzw. gebe ich dann mein Geld doch wieder für etwas anderes aus :D

    Aber ich find deinen Post wie immer toll Schätzelein, ich liebe deine Art ❤

    AntwortenLöschen
  15. also, ich finde es unnötig. hab mir ne zeit lang lippen auspritzen lassen. hält aber nicht ewig. dann dachte ich, mach ich mal pause und hatte plötzlich 700€ mehr auf der hand ;-). zack, meine traumtasche gekauft. so ging es dann viele jahre. wenn ich nun zurückdenke bin ich froh, dass ich kein geld ausgegeben habe für sowas, das nicht dauerhaft ist. lippen wären heute genauso wie wenn ich sie mir 5x aufgespritzt hätte (bei mir ist es das gegenteil gewesen, der körper gewöhnte sich dran und baute es schneller ab statt langsamer). muss jeder selbst wissen. wenn ich zu viel geld hätte würde ich es wieder tun. aber das hab ich nicht. leider.

    AntwortenLöschen
  16. Ich finde deinen Post richtig interessant, obwohl ich das wahrscheinlich niemals machen würde und obwohl man ja auch niemals nie sagen soll. :D Aber der Unterschied ist wirklich deutlich erkennbar. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  17. Ist schon ein interessantes Thema! Bin wohl auch eher die Fraktion, die das nicht als notwendig empfunden hätte, aber hey wenn es dir nun besser geht, dann hast du definitiv alles richtig gemacht!♥
    Marie

    AntwortenLöschen
  18. Heyy :-)
    Danke dir für dein Kommentar auf meinem Blog <3
    Du bist echt so eine schöne Frau, ich verstehe nicht, wieso man sich dann mit Schönheitsops glücklicher machen muss :-(
    Aber Schönheit liegt ja - wie wir alle wissen - im Auge des Betrachters, von daher akzeptiere ich natürlich jeden Wunsch von jedem anderen!
    ich selbst habe natürlich nichts dagegen, sich im Alter mal die Falten wegspritzen zu lassen, aber ich selbst würde das z.B. mit meinen 25 noch nicht machen.. aber das bin halt ich :-)

    von daher: Du bist wunderschön!!

    xoxo, L.
    ----------------
    LiyahGoesHollywood.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  19. ein wirklich toller post und auf jeden fall mal ein anderes thema!
    für mich würde sowas vermutlich nicht in frage kommen, aber man sagt ja niemals nie (:
    ganz liebe grüße♥

    http://laraloretta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  20. schade um das Geld. da wäre eine schöne Reise pro Jahr drin....

    AntwortenLöschen
  21. Ich liebe ja diese Kommentare an denen man richtig merkt das der jenige den Artikel gar nicht gelesen hat :D
    Die Brustvergrößerung , das Lippenaufspritzen und das aufpolstern der Nasolabialfalte kann ich total nachvollziehen. Jede Frau kennt das Gefühl mit sich unzufrieden zu sein also wieso sollte man das nicht ändern?
    Möchte mir auch die Lippen aufspritzen lassen und meine Brust nach meiner Diät straffen lassen , das einzige woran es jetzt noch hängt sind die letzten 8 Kilo und meine Angst vor Nadeln. Das Geld dafür habe ich schon gespart.
    Ich mag blonde Haare, Extensions und gut gemachte nicht übertriebene Eingriffe , jeder Geschmack ist verschieden und klar gibt es Leute die gefärbte Haare oder aufgespritze Lippen hässlich finden.


    <3

    AntwortenLöschen
  22. Letztendlich liegt es bei jedem selbst. Solange man es für sich selbst macht und nicht für jemand anders, finde ich es vollkommen okay. Denn egal ob mit oder ohne Eingriff, irgendjemand wird so oder so dein Gesicht nicht passen. Hauptsache man gefällt sich selbst :)

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  23. Klasse, dass du darüber so offen sprichst, ein sehr interessanter Artikel! Lasse dir liebe Grüße da! Olga

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...