So viel zu tun, aber keine Motivation...

3/03/2015


Ja, ich lebe noch und mein erster Post handelt tatsächlich von fehlender Motivation - irgendwie passend, nachdem ich zwei Wochen so gut wie nichts für meinen Blog getan habe. Damit ist er übrigens ein Paradebeispiel für meinen Umgang mit scheinbar schwer zu bewältigenden Aufgaben: Wenn ich einen riesigen Berg Arbeit vor mir sehe, weiß ich meistens gar nicht wo ich anfangen soll und verfalle in eine Art Schockstarre - das heißt, ich mache einfach gar nichts. So auch bei meinem Blog... Ich hatte zuerst keine Zeit wegen meiner Prüfungen (Übrigens alle bestanden ;)) und danach habe ich mir einfach mal freigenommen, woraufhin sich die To-dos in meinem Kopf häuften: Fotos machen, Video schneiden, Kommentare beantworten, bei meinen Lieblingsblogs vorbeischauen und natürlich Posts verfassen. Und was habe ich gemacht? Nichts.

In diesem Fall ist das natürlich nicht so schlimm, aber wenn man größere Aufgaben für die Uni oder Ähnliches erledigen muss, nimmt es manchmal kein gutes Ende. Deswegen habe ich schon oft nach Lösungen für das Problem gesucht und die fallen meistens sehr zahlreich und ähnlich aus. Ein Satz kommt mir aber in solchen Situationen immer sofort in den Sinn: Lieber machen als gut machen. Das heißt: einfach beginnen. Man soll gar nicht überlegen und Zweifel aufkommen lassen, sondern sofort loslegen. Ehrlich gesagt, ist das tatsächlich die beste Methode, denn es sind unsere Gedanken, die uns etwas aufschieben lassen. Also Augen zu und durch - klappt leider nicht bei meinem Blog, weil ich einfach ungern lieblose Beiträge verfasse.

Aus diesem Grund sollte man sich bei manchen Dingen einfach den Druck nehmen. Gedanken à la "Ich muss eigentlich noch so viel machen" bremsen total aus. Bei mir ist das richtig schlimm, weil ich einfach immer irgendetwas für die Uni, den Blog oder die Arbeit machen könnte - ich habe also nie wirklich frei. Deshalb muss ich mir oft selbst sagen, dass ich zum Beispiel die nächsten zwei Tage einfach gar keine Gedanken an die Arbeit verschwende und dafür danach einen kompletten Tag "durchziehe". Auch als ich für die Prüfungen lernen musste, war ich total verzweifelt, weil noch Arbeit anstand. Mein Freund sagte mir dann, dass ich mich natürlich 100% auf die Prüfungen konzentrieren soll und dadurch hat er mich von einer enormen Last befreit und das Lernen fiel mir deutlich leichter.

Prokrastination (= "Aufschieberitis") kann man übrigens auch positiv betrachten. Vielleicht kennt ihr das auch: Wenn man etwas Wichtiges erledigen muss, neigt man oft dazu, viele kleine, unwichtige Sachen vorzuschieben, um diese wichtige Sache herauszuzögern. Ich putze eher ungern, aber wenn es mich von einer furchteinflößenden Aufgabe abhält, ist es nicht mehr so schlimm :D. Letztendlich muss man natürlich trotzdem das Unangenehme hinter sich bringen und ich habe für mich eine Lösung gefunden, mit der ich das am besten schaffe. 

Es klingt banal, aber Listen haben so viele Vorteile. Mittlerweile liebe ich sie, weil man die Sachen nicht mit sich "rumtragen" muss, sobald man sie aufgeschrieben hat. Große Aufgaben kann man einfach in kleine Teile stückeln und somit die "Angst zu beginnen" umgehen. Ich habe eine To-do-Liste für mein Leben, für dieses Jahr und auch für diesen Monat. Am besten sind aber tatsächlich die, die sich auf den nächsten Tag beziehen. Abends im Bett den nächsten Tag planen, ist so hilfreich, um seine Aufgaben zu strukturieren, auch wenn man ganz alltägliche Dinge aufschreibt. Es motiviert nämlich wahnsinnig, sobald man einen Punkt abhaken kann. Ich bin also eine Listenliebhaberin geworden und aus dem Grund zeige ich euch einmal meine To-do-Liste für diese Semesterferien.











FACEBOOK  ||  GFC  ||  INSTAGRAM





10 Kommentare

  1. Bloggen,Fotos machen, Videos schneiden etc. Hört sich nach meiner "To Do Liste" an. Ich mache mir ständig Listen oder Notizen die ich mir auf den Spiegel klebe- denn dort übersehe ich sie nicht XD
    Ich habe ja auch gerade so eine Motivationslose Phase echt zum kotzen!
    Ach und Herzlichen Glückwunsch zu deinen bestandenen Prüfungen! :)

    Ps: ich fand es mega Witzig das du dachtest es wäre Klopapier XD Schade das es nur Zewa "wish und weg war", wäre mal was neues gewesen haha :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mir die Sachen auch eine lange Zeit überall hingeklebt, aber im Gegensatz habe ich sie dann nach einer gewissen Gewöhnungszeit immer übersehen :D Vielen Dank :) Das mit dem Klopapier war übrigens irgendwie ein Kompliment, weil ich nur dich so cool einschätze, dass dir so etwas total egal ist :D

      Löschen
    2. Jetzt wo du es sagst mir wäre es wirklich egal xD Aber auf die Idee bin ich dann doch noch nicht gekommen , weil wen Interessiert es schon womit ich mir .....ich finde es immer schon merkwürdig meine Einkäufe bzw. Essen zu posten.
      Aber es finden tatsächlich einige Interessant.
      Bitte lad bald dein erstes YouTube Video hoch ich werde von Woche zu Woche neugieriger und fände es toll dich ich sage jetzt man nicht nur über den Blog *zu sehen* sondern auch vor der Kamera :) Du machst das sicher ganz toll!

      Löschen
  2. OOOh ich weiß genauu was du meinst ich hab imom einfach zu gar nichts lust dabei hätt ich einen haufen Wäsche,
    Noch Kartons die ich auspacken muss und und und

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Gott, es ist wirklich schrecklich, aber ich glaube dieses Tief kommt auch vom Wetter - ich will endlich Frühling :D

      Löschen
  3. Woa du hast echt gefehlt. Lee bloggt weniger, du kaum noch - da verliere sogar ich langsam aber wirklich die Lust :D
    Wieso wechselst du nicht die pille statt zum heilpraktiker zu gehen? Ist vieeel guenstiger und effektiver. Wenn es um figur oder haut geht schwoere ich auf hormone.

    Xx www.fashionanddrinks.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht aufhören! :D Ich habe deinen Blog trotzdem die ganze Zeit besucht und alles fleißig gelesen. Dein Blog gefällt mir gerade richtig gut :) Ich nehme keine Pille mehr, ich hatte richtig krasse Nebenwirkungen dadurch. Die Pickel gehen tatsächlich weg, aber das war es mir dann doch nicht wert :(

      Löschen
  4. Glückwunsch zu den bestandenen Prüfungen;) ich glaube momentan haben viele so ein tief.... Liegt wohl am Wetter?

    AntwortenLöschen
  5. Bonjour, Ein wundervoller Blog :) Ich muss dir sagen das ich es überhaupt nicht begreife, wie du so wenig Follower hast :) Deine Website sieht super aus, deine Bilder sind professionell und dein Schreibstil toll.

    ich hab einen neuen Blog und starte demnächst ein kleines Geweinnspiel, schau mal vorbei :*
    liebste grüße
    J.
    http://missrosepale.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Du sprichst mir aus der Seele :D Ich bin momentan total lustlos und würde am liebsten den ganzen Tag schlafen. Liegt glaube ich wirklich am Wetter. Deine To-Do Liste gefällt mir richtig gut.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...