Grüne Smoothies

10/23/2014

Ich liebe grüne Smoothies - sie sind so gesund, schnell zu machen und man kann sie sogar unterwegs, auf Arbeit oder in die Uni mitnehmen. Man tut etwas Gutes für seinen Körper, die Haut verbessert sich und man nimmt sogar ab, denn ein grüner Smoothie ersetzt einfach eine Mahlzeit. Ich habe sogar demnächst eine Detox-Kur geplant, in welcher ich drei Tage nur grüne Smoothies trinken werde.

Warum eigentlich grün? Das liegt nicht unbedingt an der Farbe der Smoothies, sondern an den grünen Blättern, welche den essentiellen Bestandteil ausmachen. Dazu zählen zum Beispiel Spinat, Löwenzahn, Möhrengrün, Grünkohl und noch vieles mehr. Dabei ist es wirklich wichtig, dass die Blätter grün sind, denn in denen ist Chlorophyll enthalten, welches einen extrem positiven Einfluss auf den menschlichen Organismus hat. Daneben enthält ein grüner Smoothie natürlich Vitamine, Mineralstoffe usw. Also nur Gutes :).

Ein reiner Spinat-Smoothie würde natürlich nicht schmecken, aus diesem Grund fügt man noch Obst hinzu und ich schwöre euch, das Ergebnis schmeckt total lecker. Ich empfehle auf jeden Fall immer eine Banane in den Smoothie zu geben, denn die süßen sehr stark. Danach ist eurer Fantasie keine Grenze gesetzt. Ich nehme oft Beeren zum mixen, denn diese haben wenig Fruchtzucker. Leinsamen sind bei mir auch immer dabei, wegen der Omega-3-Fettsäuren. Zuletzt kommt noch Wasser in den Mixer, sonst wird alles zu dickflüssig.

Die Zutaten auf dem Bild sind zwar alle frisch, aber ich benutze wahnsinnig oft Tiefkühl-Grünkohl, Beeren, -Spinat und so weiter. Da muss man nur sehr genau auf die Zutatenliste achten, ob nicht eventuell Zucker oder andere Zusatzstoffe enthalten sind, was erschreckend oft der Fall ist. Man kann sich auch die Zutaten für einen Smoothie in jeweils kleinen Portionsbeuteln einfrieren und dann vor der Schule o.Ä. frisch zubereiten und mitnehmen. Dazu braucht man dann aber einen Hochleistungsmixer, weil ja alles gefroren ist - wir haben einen Vitamix, es gibt aber auch deutlich günstigere.

Ich mache immer doppelte Portionen und drücke meinem Freund jedes Mal ein Glas in die Hand, er mag sie tatsächlich auch :). Also werft die Proteinpulver weg, welche sowieso nur pure Chemie sind und eher schaden, als helfen - grüne Smoothies sind viel besser. Es ist auch immer witzig, wenn man gefragt wird, was man da Grünes im Eiweißshaker hat :D


Mit roter Beete wird der Smoothie nicht grün.
Quelle:http://myhealthydish.com/site/mydailydiet/

http://www.amazon.de/Westmark-2435227R-Dressingshaker-Mixery/dp/B0007VHCFI/ref=sr_1_12?s=kitchen&ie=UTF8&qid=1414078882&sr=1-12&keywords=eiwei%C3%9Fshaker

14 Kommentare

  1. Ich kann mir immer echt nicht vorstellen dass das schmeckt, vielleicht weil es grün ist & nicht so appetitlich aussieht :-D Ich glaube ich muss das mal ausprobieren! War ja eine zeit lang richtig trend, jeden star aus den USA hat man damit gesehen :-D Sättigt das erlich so, dass man das drei Tage nur trinken könnte? Kann ich mir gar nicht vorstellen! Aber gesünder und besser als Proteinpulver was echt nur chemie zeug ist, wird es allemale sein! :-D

    LG :-)

    http://jacky91limited.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man schmeckt das Grünzeug gar nicht :) Ich muss aber ganz stolz sagen, dass ich es schon lange vor dem Trend gemacht habe haha. Das sättigt nicht besonders, aber bei einer Entgiftungskur gehört Hunger schon dazu irgendwie ;)

      Löschen
  2. Die sind so lecker :D Da kann man sich alles reinmischen worauf man Lust hat. Beeren sind bei mir immer mit dabei, habe aber erst einmal einen Green-Smoothie getrunken mit Feldsalat,Kiwi,Banane und Himbeeren war da glaube ich drin. Hat richtig gut geschmeckt. Mit den Leinsamen muss ich mal testen :) Sonst trinke ich immer nur einen Beeren-Smoothie die sättigen total gut.
    <3

    AntwortenLöschen
  3. Jaa, oder? Mit Feldsalat, Kiwi, Banana und Himbeeren klingt ja mal richtig lecker :)

    AntwortenLöschen
  4. geil, ich lieeebe die *-* bin so neidisch, bin oft zu faul dafür, die zu machen obwohl sie sooo gesund und die haut damit so strahlt :) 10000 dank für deine lieben worte du gibst mir so viel motivation!! :*

    xx http://fashionanddrinks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich früh aufstehen muss, habe ich ehrlich gesagt auch keine Lust :D Aber am Wochenende usw. :)

      Löschen
  5. Liebe Anna,
    ich habe irgendwie ein Problem mit dem Timing: Früher kannt eich Grüne Smoothies nicht und war zu unkreativ. Dann kam der trend und ich habe gepennt. Und jetzt einen auf "wow- grüne Smoothies sind sooo angesagt"- zu machen ist auch irgendwie peinlich :D Ich kann von mir nicht behaupten, das schon vor der Grünkohlwelle getrunken zu haben.
    Aber so fürs Private werd eich sie wohl mal ausprobieren. Ich glaube, das ist lecker :)
    Undd einen blog werd eich in Zukunft auch öfter besuchen, es gefällt mir bei dir Tussi-Nerd-Öko-Wesen ;)
    Liebste Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha süßer Kommentar :*
      Das Tussi-Nerd-Öko-Wesen

      Löschen
  6. Yum yum.. wobei mir die rote Variante schon besser gefällt haha

    Übrigens, so ganz krasser Partnerlook, sprich komplettes Outfit von Schuhe bis Jacke gleich, wäre auch nichts für mich (:

    haha

    AntwortenLöschen
  7. Ich sollte auch endlich damit mal anfangen.

    Finde es nur erschreckend wie teuer Gurken im MOment in Deutschland sind. 89cent voll übertrieben ..Ich sollte mal anfangen rezepte raus zu suchen. Nicht zum abnehmen eher so für schöne Haut gutes für den Körper :)

    schöner blog
    www.blondieluxe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Lebensmitteln war ich noch nie geizig, auch, als ich wirklich sparsam mit allem sein musste habe ich immer nur Bio oder auf Märkten gekauft. Deswegen weiß ich gar nicht, ob 89 cent viel sind :D Mit gesundem Essen nimmst du aber automatisch ab ;)

      Löschen
  8. Grüne Smoothies sind toll und so lecker! Und vor allem ganz einfach zu machen, man sollte es wirklich ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Monique

    mooffduty

    AntwortenLöschen
  9. oh wie lecker. ich hatte auch überlegt, dass ich vielleicht morgens einen trinke. einen mixer hatte ich mir schon gekauft aber irgendwie nutze ich den nie :-D und anstatt meinen morgendlichen snack so gegen 11, habe ich einfach einen smoothie. so wirklich frühstücken mag ich eh nie. da kommt nur kaffee

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...