Vorstellung eines tollen Blogs und die negative Entwicklung in der Bloggerwelt

10/17/2014

Ich denke, jedes Mädchen mit einem Lifestyle-/Beauty-/Fashion-/Mischmasch-Blog kennt sie: Die süße Vici aka Victoria Originals (Klick). Ich finde es unfassbar bezaubernd von ihr, dass sie absolute No-Name-Blogger, wie mich, auf ihrem Blog vorstellt und das ohne große Gegenleistung. Ich liebe ihren Blog und sie ist auch ein Grund, warum ich mit dem Bloggen begonnen habe. Allerdings nicht aus den naheliegenden Gründen, welche die meisten Bloggerinnen antreiben: "Ich möchte einen erfolgreichen Blog, um damit Geld zu verdienen und ganz viele kostenlose Produkte zu bekommen".

Viele träumen von der Anzahl der Leser und Kommentare auf Vicis Blog, aber irgendwie hat sich die Meinung etabliert, dass im deutschen Blogger-Business eine Flaute herrscht - das finde ich gar nicht. Es ist lediglich deutlich härter geworden, bekannt zu werden, weshalb viele aufgeben. Das ist das Problem - nicht die fehlende Nachfrage, die ist nämlich immer noch groß. Klar hat YouTube deutlich an Wichtigkeit gewonnen, aber es wird den Blog nicht ersetzen. Ich stürze mich immernoch auf neue Artikel meiner Lieblingsbloggerinnen, wozu auch Vici gehört.

Seit das Bloggen so eine Massenbewegung geworden ist und dadurch, dass mittlerweile bekannt ist, dass man damit auch Geld verdienen kann, gibt es allerdings eine unschöne Entwicklung. Ich finde diese offensichtliche "Geldgeilheit" unter den neueren Blogs schrecklich. Ich rede nicht von Werbung in den Sidebars, oder Kooperationen, bei denen interessante Produkte getestet werden, welche zum Blogthema passen. Aber wenn ich völlig unpassende und uninteressante Werbeposts, mit extrem hässlichem Schmuck oder überteuerten Online-Shops mit Kleidern aus China sehe, geht bei mir direkt der Reiz an dem Blog verloren.

Versteht mich nicht falsch, ich möchte definitv auch viele Leser usw., aber meine Motivation ist eine andere. Ich fände es wunderschön, wenn sich eine etwas größere Bloggerszene erfolgreicher Lifestyle-Blogger in Deutschland etablieren würde. Ich möchte eine große Community und ich habe so Lust auf beispielsweise Blog-Events, wo man auf andere liebe Mädels trifft, welche die gleichen Interessen haben. Da sind wir wieder bei dem Blog von Vici - ich finde sie megasympathisch und süß und würde sie so gern kennenlernen. Nicht als Fan, sondern einfach, weil uns das selbe Hobby verbindet. Das gilt natürlich auch für so viele andere tolle Bloggerinnen, welche ich in letzter Zeit verfolge.
In Schweden klappt das alles doch auch mit Blog-Awards etc. Da mögen sich zwar die meisten Bloggerinnen untereinander nicht, aber das muss ja nicht überall so sein :).

Abschließend möchte ich einfach loswerden, dass man als Bloganfängerin vielleicht nicht direkt auf alles eingehen sollte, was einem Geld bringt, weil es meistens unpassend wirkt. Wenn man etwas geduldig ist und man etwas erfolgreicher ist, ergeben sich auch höherwertige Angebote, welche den Blog auch gleichzeitig wertiger erscheinen lassen. Letztendlich soll das Bloggen ja Spaß machen und wenn man dann vielleicht Geld mit seinem Hobby verdient, ist das wunderbar, aber es sollte nicht die Intention hinter dem Ganzen sein.

http://www.victoriaoriginals.blogspot.de/

33 Kommentare

  1. ich liebe Vicis Blog :) Und wahre Worte, die du da von dir gibst. Leider denken viele nicht so und bloggen nur um einen gewissen Status oder geschenkte Artikel zu bekommen.

    Liebst,
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Das hast du soo gut geschrieben und es auch volkommen auf den Punkt gebracht!

    Übrigens, ich folge dir & deinem süßen Blog nun offiziell! :) Ich habe ihn ja auch schon vorher regelmäßig besucht hihi Allerdings stehe ich überhaupt nicht auf diesen Follow4follow Mist. Ich achte ziemlich genau, welchen Blog ich abonniere - nämlich nur die, deren Autor & Themen mich auch interessieren. Dein Blog hat mich nun überzeugt! :)

    AntwortenLöschen
  3. So ist es
    Ich finde man sollte schreiben weil es einem spaß macht und nicht des geldes wegen ^_^

    AntwortenLöschen
  4. Ich werde sie auch vostellen. ❤ Du hast völlig recht. Ich komme aus der schweiz, hier wissen die meisten nicht was ein blog ist. Aber mir macht es spass, das ist das wichtigste. :)

    AntwortenLöschen
  5. Ein wirklich toller Beitrag von Dir. Du hast vollkommen recht mit dem was du sagst :)

    Liebe Grüße,
    Jassy

    AntwortenLöschen
  6. Vici hat wirklich einen tollen Blog! Und du sagst da etwas ganz richtiges! ich bekomme auch öfters etwas zugeschickt, sage aber nur zu den Sachen ja, die mir auch wirklich gefallen und so etwas wie Geld für Shopvorstellungen finde ich persönlich nicht so besonders, und sage immer nein! :) bei mir läuft gerade ein Gewinnspiel, bei dem du unter anderem Tee von teatox, Karl Lagerfeld - Body Lotion und vieles mehr gewinnen kannst! Ich würde mich über einen Besuch von dir freuen!
    Ganz liebe Grüße, Anna :))
    http://anna-silver.blogspot.de/2014/10/giveaway-teatox-lagerfeld.html

    AntwortenLöschen
  7. Dein Post hats ganz genau auf den Punkt getroffen..
    Toll geschrieben..
    Ich bin viel in Bloggerforums unterwegs.. und zb auch auf Blogzug,
    dort gibt es wirklich Bloggerinnen, nicht wenige, die verlangen Geld für
    eine Blogvorstellung.. dafür gibt es extra eine Seite.. Find ich jetz nicht so doll..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wenn man wirklich etliche Stunden in seinen Blog steckt und dann ein bisschen entlohnt werden möchte, finde ich das auch nicht so schlimm. Kommt auf den Preis an :)

      Löschen
  8. wahre Worte, du hast es auf den Punkt getroffen!

    Vicis blog ist toll, Ich lese ihn auch schon sehr lange & habe mich total gefreut, dass sie wieder bloggt!

    http://jacky91limited.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Super Post! Ich finds auch total schade, dass alle so geldgeil geworden sind und man das auf vielen Blogs sofort erkennt. Und diese Geprahle mit dem neuen Designertäschchen etc. Hach! Anstrengend und uninteressant! Danke, für das Vorstellen der hübschen Vici, ich kannte ihren Blog bisher noch gar nicht.

    www.thefashionfraction.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses Offensichtliche mag ich auch nicht. Gegen Designersachen habe ich allerdings nichts. Ich habe zwar selbst keine, aber das ist ja jedem selbst überlassen :)
      Krass, dass du ihren Blog nicht kanntest :D

      Löschen
  10. hihi das ist wirklich lieb von ihr :)

    AntwortenLöschen
  11. Am schlimmsten sind doch immer noch die Blogs, die komplette PR-Texte der Firmen übernehmen. Und bei privaten Einträgen dann eher unterdurchschnittlich schreiben. Von der Grammatik mal ganz abgesehen.
    Ich seh' die Blog-Welt mittlerweile als sich immer weiter drehendes Glitzer-Karussell voller Einhörner und rosa Märchenkutschen xD Die einen kommen, die anderen gehen, der Kern bleibt gleich. Der Inhalt leider auch meistens. Deswegen freu ich mich immer über neue Mädchen (und Jungs!!), mit neuen Ideen und neuer Kreativität.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt leider total. Es wird so viel nachgemacht, was ich nicht immer schlimm finde, weil oft ist es das, was die Menschen lesen wollen. Trotzdem ist es nicht schön, wenn so gar nichts Eigenes kommt...

      Löschen
  12. ein sehr schöner Artikel, mitt dem du es meiner Meinung nach völlig auf den Punkt gebracht hast :)

    ganz liebe Grüße Caro von http://mrsscandalousss.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. ein richtig toller post :) ich bekomme hier und da auch mal angebote für
    koorperationen, aber man merkt einfach dass auch firmen nicht immer allzu seriös
    sind deswegn sollte man wiklich einfach das machen und annehmen womit man sich
    wirklich identifizieren kann und was auch für den blog am besten ist ~ tolle einstellung hast du
    lg ;**

    AntwortenLöschen
  14. Guten Abend,
    tolle Einstellung. Ich glaube zu dem Thema könnte ich auch einiges schreiben, denn auch mir viel es auf, als ich nach meiner mehr oder minder lang-kurzen Pause wiederkam, dass die Bloggerwelt sich zu ändern schien. Mir macht es auch keinen großen Spaß auf Blogs zu stoßen, die fast alles gesponsert bekommen oder die sich nur um Beauty und Fashion drehen. Natürlich mag auch ich als Mädchen Schminke oder Kleidung aber alles in Maßen, denn das ist einfach nicht das Leben. Auch von vorneherein mit dem Gedanken daran zu gehen, mit dem Blog Geld verdienen zu wollen, finde ich persönlich auch etwas schade, da einfach anderes wichtig ist. Mir persönlich würde es auch gefallen, irgendwann mit meinem Blog mein täglich Brot zu verdienen, meiner Familie kommt es zu Gute ABER das war nicht mein erster Gedanke, zumal sich so etwas auch entwickelt und wenn nicht, auch gut. Das Schreiben ist und bleibt nebst der Fotografie meine Leidenschaft. Kann mich dir daher nur anschließen, denn auch das ist meine Meinung.

    Werde deinem Blog nunmehr folgen. :-)

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde diesen Artikel wundervoll. Mit dem was du sagst, sprichst du unglaublich vielen Bloggerinnen aus dem Herzen. Denke ich. Diese Community ist das was es wert ist du schreiben. Menschen kennen zu lernen,, die genau das gleiche Hobby haben.. die sich ähnlich sind. :) Meiner Meinung nach hast du alles in einem Text zusammen gefasst. Vielleicht schreibe ich hier etwas doppelt, da ich nicht jedes Kommentar gelesen habe aber möchte das einfach nochmal los werden. :) Ich schreibe jetzt seit 1 Monat und bin noch nicht sehr gut dadrin, aber trotzdem macht es mir Spaß. Einfach zu schreiben, was man gerade denkt. In einem Kommentar wurde gesagt, das diese Produkt Vorstellungen bzw Texte von Pressemitteilungen "nerven" oder " schlecht" sind. Finde ich überhaupt nicht.. dafür sind sie doch da. Trotzdem sollte man seine eigene Meinung dazu schreiben. Vielleicht auch hinter der Marke stehen bzw den Produkten.Aber ich lese auch sehr gerne persönliches über den Menschen. Was ich jedoch noch nicht zu viel gemacht habe, weil man von vielen das Gefühl bekommt, es interessiert sie nicht mehr. Das war früher anders.. da muss ich auch zustimmen. Schade,..Aber dein Blog gibt einem Hoffnung. :) Nun..Jeder hat einen Grund warum er einen Blog angefangen hat. Wie du ist Vici auch bei mir der Grund gewesen zu überlegen.. Nochmals.. ich finde du hast alles gesagt und einen echt tollen Blog. Mach weiter so, ich wünsche dir alles liebe und Gute :)

    AntwortenLöschen
  16. Ein sehr guter Post !
    Ich finde immer noch das es wichtig ist das man sein eigenen Blog wie sein Baby sieht , ein Blog braucht Pflege und Zeit ! Blogge nur dann wenn du auch Zeit hast mach keine Halbherzigen Sachen auch wenn man mal ein paar Tage nicht gebloggt hat sollte man sich nicht unter Druck setzen.. so lange man noch Spass am bloggen hat ( und das ist das wichtigste ) sollte man weiterbloggen! Wichtig ist das man es irgendwie als Hobby sieht und besonders wichtig ist das man das postet wofür man selbst steht und was man selbst für wichtig empfindet ! Es gibt zwar tausende Blogs in Deutschland die versuchen Zwanghaft " bekannt" zu werden , doch was bringt es dir "zwanghaft" wenn man nicht mit Herz & Gefühl dabei ist !
    Und so lange man mit Herz & Gefühl dabei ist wissen das deine Leser auch zu schätzen ;-)

    Liebe Grüße :)

    www.YulieKendra.com

    AntwortenLöschen
  17. Super Post! Du sprichst mir damit wirklich aus der Seele & Blogs die nur aus 'Geldgeilheit' ins Leben gerufen werden, werden genauso schnell auch wieder verschwinden. Denn die Personen dahinter, werden merken wie viel Herzblut & Leidenschaft man in einen Blog einbringen muss um damit Leute zu erreichen.
    Ich hoffe, dass ich irgendwann auch mal an einem Blogger Event teilnehmen & viele nette Mädels kennenlernen kann :) ♥

    Liebste Grüße
    Celine ♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...