Super Tipp für Extensions und lange Haare

9/28/2014


Ich habe Clip-In-Extensions und die sind wirklich so bequem, dass ich sie oft zwei Tage in den Haaren behalte, also eine Nacht damit schlafe. Wenn man sie offen lässt, sehen sie am nächsten Tag extrem unordentlich aus, also habe ich sie oft geflochten, was ganz süß aussieht, aber diese Wellen mag ich auch nicht immer. Ein Zopf macht leider oft einen Knick in die Haare - also alles nicht so ideal.

Irgendwann habe ich diese Lockenwickler im Schrank gefunden (mein Gott, ist dieser Schrank ein riesiger Friedhof unbenutzter Styling-Produkte), welche ich total vergessen hatte, weil ich sie vor Ewigkeiten bei agnes b. bestellt hatte. Ich habe davon einen genommen und meine Haare ganz locker aufgedreht, sodass der Lockenwickler bis zur Schulter geht. Das habe ich über Nacht in den Haaren behalten, was nicht unbequem war, denn es war ja so locker, dass man sich nicht auf das "Knäuel" legen muss.

Am nächsten Morgen hatte ich dann wunderschöne Wellen in den Haaren. Wenn ich richtig starke Locken möchte, sprühe ich die Haare mir einer Sprüh-Kur ein und wickel sie dann ein. Man kann sie dann auskämmen oder so lassen und schon ist man fertig. Ich toupier zwar meinen Hinterkopf immer ein bisschen, aber das dauert nicht mal zwei Minuten. Es geht also superschnell, einfach und sieht total natürlich aus. Ich glaube ähnliche Lockenwickler findet man überall im Internet.

 

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...